Home / Affiliate Marketing / Ralf Schmitz – Affiliate König – im Interview

Ralf Schmitz – Affiliate König – im Interview

Vor kurzem habe ich die Möglich bekommen, mit dem Affiliatekönig Ralf Schmitz ein kurzes Interview führen zu dürfen. Ralf spricht über den schnellen Erfolg, den es allerdings nicht so ohne Weiteres gab. Aber lest selbst.

Ralf Schmitz im Interview

Nils Werner: Hallo Ralf, stell Dich bitte kurz vor, damit meine Leser, die Dich noch nicht kennen, wissen wer Du bist.

Ralf Schmitz: Klaro. Mein Name ist Ralf Schmitz, in der Branche auch Bekannt als „Der Affiliate König“. Nicht das ich mich selber so bezeichnen würde. Den Namen haben mir meine Kollegen verpasst. Ich bin 48 Jahre alt, lebe abwechselnd in Florida und auf Mallorca. Zudem haben wir seit neuestem wieder aus familiären Gründen ein zu Hause in Köln. Ich betreibe nun schon seit knapp 10 Jahren Onlinemarketing mit dem Spezialgebiet Affiliatemarketing. Ich betreibe ein Mikrobusiness mit 2 Angestellten.

Nils Werner:  Viele werden schon von Dir gehört haben, die sich mit dem Thema Affiliatemarketing beschäftigen, aber die Wenigsten wissen, wann und wie es bei Dir mit dem Online Marketing angefangen hat. Erzähl uns doch ein bisschen darüber. 

Ralf Schmitz: Ich bin nun seit Ende 2006 dabei. Die ersten Monate nur nebenberuflich, dann ab ca. März 2007 in Vollzeit. Zum Onlinemarketing gekommen bin ich wegen meinem Traum. Der war damals verdammt stark. Ich wollte nach Mallorca auswandern. Da es aber für mich niemals in Frage kam als Arbeitnehmer ins Ausland zu gehen, musste ein Zeit – und Orts unabhängiger Job her. Das war dann am Ende und glücklicherweise Onlinemarketing. Ich möchte nie wieder etwas anderes machen. Es ist ein Traum das machen zu dürfen und ich lebe meinen Traum!

Nils Werner: Viele träumen davon auszuwandern und dort Ihre Brötchen zu verdienen. Wie lange hast es gedauert, bis Du aus den Einnahmen aus deinem Onlinebusiness leben konntest?

Ralf Schmitz: Das hört sich jetzt garantiert sehr reißerisch an. Aber ich hatte nach 4 Monaten schon das erste Mal mehr Einnahmen mit dem Onlinemarketing als in meinem Beruf. Nach 6 Monaten habe ich dann auch gekündigt und in Vollzeit Online-maketing gemacht. Ich möchte dazu sagen, ganz sicher ist so etwas auch heute noch möglich wenn man sich sprichwörtlich den Arsch aufreißt. Aber so schnell ist doch eher die Ausnahme. Bei mir hat halt damals einfach alles gepasst. Ich habe zwar pro Tag über 6 Monate 16-18 Stunden gearbeitet, aber es hat sich gelohnt und lohnt sich immer noch. Zudem war es wohl für mich genau der richtige Zeitpunkt, mit dem richtigen Thema und vor allem aber der richtigen Einstellung.

Nils Werner: Das ging wirklich schnell. Würdest Du uns noch erzählen, wie hoch Deine durchschnittlichen Einnahmen im Jahr sind, die Du durch Videokurse, Email-Marketing oder allgemein das Internet generierst?

Ralf Schmitz: Mein Jahresumsatz mit allem drum und dran liegt bei ca. 1,9 Millionen Euro. Wie oben schon erwähnt betreibe ich ein Mikrobusiness mit nur 2 Angestellten. Sowas geht dann halt nur mit absoluter Konzentration und nahezu perfekter Automatisierung. Ich habe nicht das Ziel mehr Mitarbeiter einzustellen. Aber vom Umsatz will ich noch wachsen. Dazu arbeiten wir gerade im Team an einer noch besseren Automatisierung.

Nils Werner: WOW, die harte Arbeit hat sich wirklich gelohnt. Aber Du hast doch bestimmt auch Fehler gemacht. Welche sind das und kannst nur jedem davon abraten?

Ralf Schmitz: Ich bin sofort und Blauäugig mit Google Adwords gestartet. Das hat dann dazu geführt das ich schon fast gescheitert war. Hier sollte man also mit absoluter Vorsicht rangehen da man schnell mehr Geld ausgibt als man einnimmt damit. Aber die 2 größten Fehler sind folgende.

1. KEIN Durchhaltevermögen!
Wer sich ein Business aufbauen möchte, seine Träume realisieren möchte der muss auch beissen können. Dann kann und darf man nicht beim ersten kleinen Problem aufgeben. Leider machen das die meisten. Das führt dann auch dazu das diese Menschen ein Produkt nach dem anderen kaufen statt endlich mal richtig umzusetzen und sich durchzubeißen. Das ist ein RIESEN Fehler.

2. Auf EMAILMARKETING verzichten!
Emailmarketing ist eigentlich am Anfang das einzige System das ein wenig mehr kostet als alles andere. Deswegen verzichten die meisten am Anfang drauf. Problem dabei: Emailmarketing ist das mit Abstand wichtigste im Onlinebusiness. Nur damit wird und kann sofort Geld verdient werden. Das heißt der größte Fehler beim Start ist es auf Emailmarketing zu verzichten.

Nils Werner: Und was würdest würdest Du Anfängern mit auf den Weg geben, die sich gerade erst mit dem Thema „Online Geld verdienen“ beschäftigen?

Ralf Schmitz: Wie die 2 Punkte vorher. Weil es mit Abstand das wichtigste ist. Betreibe von der ersten Sekunde an Emailmarketing und das vor allem mit einem professionellen System. Welche ist am Ende vollkommen egal. Aber diese Systeme bekommt man ab ca. 27€ pro Monat. Darauf darf man einfach nicht verzichten. Eher das Gegenteil von Anfang an richtig einsetzen!

Nils Werner: Welche Strategien sind deiner Meinung nach die lukrativsten Methoden um im Internet gutes Geld zu verdienen?

Ralf Schmitz: Es gibt nur eine einzige. Mit der kann man alles im Onlinemarketing umsetzen was man möchte. Egal welche Nische, egal welches Produkt. „Baue dir eine Emailliste auf und betreibe aktiv Emailmarketing!“ Über 70% der Umsätze im Internet werden über diesen Weg realisiert und das hat seinen Grund. Also muss man auch Emailmarketing betreiben. Über diesen Weg sind die potentiellen Kunden nun mal am Besten zu erreichen.

Nils Werner: Da ich weiß, dass Ihr im Team immer neue Strategien ausprobiert und umsetzt und Du einen ziemlich großen Wissen in diesem Bereich hast, kannst Du meinen Lesern vielleicht noch 3 Tipps geben, wie Sie noch erfolgreicher werden.

Ralf Schmitz: Naja, das ist immer sehr schwer, da ich deine Leser nicht genau kenne. Aber ich versuche es mal.
1) Jetzt werden manche lachen. Aber erstens ist es so und zweitens will ich das es sitzen bleibt. „Baue dir eine Emailliste auf und betreibe aktiv Emailmarketing!“

2) Starte auf KEINEN FALL mit einem eigenen Produkt. Starte mit Affiliate-Marketing und lerne zuerst mal wie man online etwas verkauft. Lerne wie Marketing im Internet funktioniert. Man kann das Beste Produkt auf diesem Planeten haben. Wenn man Marketing nicht beherrscht und nicht verkaufen kann wird das Beste Produkte des Planeten niemals jemand sehen. Mit Affiliate-Marketing kann man optimal Marketing lernen und auch richtig gutes Geld verdienen. Denn in jeder Nische, in jedem Markt gibt es schon richtig gute Produkte die man sofort vermitteln (vermarkten) kann. Ein eigenes Produkt kostet gerade am Anfang wirklich enorm viel Zeit. Zeit in der man nichts verdient. Mit Affiliate-Marketing kann man aber innerhalb der nächsten Stunde starten. Und zwar ohne Probleme.

3) Präge dir den Spruch „Lead vor Sale“ ein. Heißt einfach nur bevor ich jemandem etwas verkaufe will ich seine Emailadresse haben. Im ersten Schritt ist die Emailadresse wichtiger als der direkte Umsatz. Wenn ich sofort auf verkaufen aus bin wird mein Emailverteiler nicht größer, ich kann kein Vertrauen aufbauen und somit wäre die Kaufrate extrem viel niedriger. Wenn man aber die Emailadresse hat kann man den potentiellen Kunden grob gesagt jeden Tag mit Werbung anschreiben. Siehe auch Tipp Nr.1 🙂

Nils Werner: Ich glaube nun hat jeder verstanden, dass Email Marketing sehr wichtig ist. Kannst Du uns zum Schluss noch verraten, wo Anfänger deiner Meinung nach am besten lernen können, wie Sie im Internet Geld verdienen?

Ralf Schmitz: Ehrlich gesagt gibt es vieles da draußen was richtig gut ist. Das größte Problem ist das die Leute einfach nicht richtig durchziehen, nicht richtig Gas geben und Gras fressen wollen. Auch wenn sich das jetzr hart anhört ist es am Ende die Wahrheit. Viele träumen von so einem Job, Reisen, fetten Autos was auch immer, sind aber nicht bereit das notwendige zu tun. Am Ende kann / muss man da einfach sagen: Wer immer das gleiche tut wird auch nie was ändern!

Wer aber wirkich Bock hat, motiviert ist sein Leben in eine neue Dimension zu schiessen für den habe ich eine Empfehlung. Mit dem VIP-Affiliateclub habe ich eines der erfolgreichsten Videokurse aller Zeiten erstellt. Exakt auf die Probleme abgestimmt handelt es sich hier um eine richtige Ausbildung zum Super Affiliate. Step by Step über 52 Wochen zeige ich exakt was, wie und wann man es tun muss. Jede Woche gibt es eine neue Lektion, so gibt es auch kein verzetteln mehr. Und meine Kunden feiern das Produkt nun seit mehr als 5 Jahren schon. Zusätzlich gibt es hier auch alle 6 Wochen sogennante Live-Trainings per Webinar für die MItglieder wo ich persönlich zur Verfügung steht und Fragen beantworte und Probleme löse.

Nils Werner: Das war ein sehr interessantes Interview. Ich Danke dir Ralf, dass Du dir die Zeit dafür genommen hast!

Ralf Schmitz: Nils, aber sehr gerne. Ich wünsche dir und deinen Lesern für die Zukunft den maximalen Erfolg. Denkt aber immer an eines Den Arsch aufreißen muss man sich schon, es gibt einfach keine Möglichkeit über Nacht zum Millionär zu werden, es gibt kein Produkt das zeigt wie es über Nacht geht. Und es gibt nur einen Erfolg – Das Leben nach seinen eigenen Vorstellungen leben zu können!

Hier geht es zum VIP-Affiliateclub von Ralf“

Hier noch ein paar hilfreiche Videos von Ralf Schmitz

3 Gründe warum Du mit Affiliate-Marketing starten musst und nicht …

3 Tipps in 30 Minuten für mehr Umsatz – Vortrag von Ralf Schmitz

Wie ein kleiner Affiliate in 7 Tagen nebenberuflich 1400 € verdient

Ist das möglich? 1100 Euro mit Youtube in 4 Wochen

Check Also

Teemoney-T-Shirts laden zum Geld verdienen ein

Teemoney – Mit T-Shirts Geld verdienen

Was versteckt sich hinter Teemoney? Teemoney – T-Shirts sind die allgegenwärtigste Mode im Frühling bis …